Auslandsgesellschaft.de bei Facebook besuchen

Sprachen lernen.

Hinweis
Bis zum 28.03.2021 finden keine Sprachkurse in der Auslandsgesellschaft.de in Präsenz statt. Unser Haus ist montags – freitags von 09:00 – 13:00 Uhr nach Terminvereinbarung für Sie geöffnet! Bitte vereinbaren Sie vorher einen Termin.
Tel. 0231/838000 oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter info@auslandsgesellschaft.de. Bleiben Sie gesund!

Neu: Fremdsprachenkurse online bei der Auslandsgesellschaft
Für die Fremdsprachen Italienisch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Japanisch sowie Deutsch als Fremdsprache haben wir ausgewählte Kurse in ein Onlineformat überführt. Nutzen Sie die Zeit des Lockdown und erweitern Sie Ihre Sprachkenntnisse von zu Hause. Ein Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich. Sprechen Sie uns gerne an!
Info & Anmeldung: Ricardo Zaplata, fon: 0231 . 838 00 31, mail: zaplata@auslandsgesellschaft.de / André Menke, fon 0231 . 838 00 21, mail: menke@auslandsgesellschaft.de

Neu: Deutsch-Intensivkurse online bei der Auslandsgesellschaft
Trotz Corona: Weiterkommen im Studium und Beruf
Während der nächste Lockdown vor der Tür steht, die Ausgangssperre beschlossen und das Tragen der FFP-2 Masken zur Pflicht wird, beginnt bei der Auslandsgesellschaft in dieser Woche das neue Semester. Diesmal allerdings finden die Sprachkurse digital statt. Vorreiter sind die Deutsch-Intensivkurse, die den Teilnehmern das gleiche Zeugnis bescheinigen, wie die Kurse in Anwesenheit. Das heißt: Die Dozenten sitzen an ihren Schreibtischen und die Studenten haben die Chance, von zuhause aus Deutsch intensiv zu lernen. Inhaltlich unterscheiden sich die Online-Kurse nicht. Die Lehrwerke sind auf der Lernplattform integriert. Audio, Video, Chat, Übungen, Tests, Gespräche und natürlich Hausaufgaben – eigentlich alles wie immer, nur eben von zu Hause aus. Wer diese Zeit der Corona-bedingten Einschränkungen für seinen Beruf oder Studium nutzen will, der kann dies ab sofort tun. Auch in die bereits angelaufenen Kurse kann man noch einsteigen. Bei Bedarf werden zusätzliche Kurse eingerichtet.
Info & Anmeldung: Christanna Charmpa, fon: 0231 . 838 00 93, mail: charmpa@auslandsgesellschaft.de

Kursfinder

Über dieses Modul können Sie die Kurse anhand der vorausgewählten Sprache finden.

Komm‘ mit MИР

Вот и подошел к концу год российско-германских молодежных обменов. Для того, чтобы участники подвели итоги и укрепили установленные контакты, в Берлине с 13-ое по 15-ое июля была проведена торжественная церемония закрытия этого перекрестного года и молодежный фестиваль «WIR – МИР». Программа была наполнена очень разноплановыми мероприятиями: в то время как юные участники фестиваля знакомились друг с другом через танцевальные, игровые, театральные мастер-классы, участники постарше узнавали от специалистов, как лучше организовывать молодежный обмен. Я, например, получила много дельных советов по визовым вопросам, проектному менеджменту, по рекламе проектов в соцсетях. Не обошлось и без политических дискуссий. Обе программы, и официальная, и неофициальная были нужны – они подчеркнули всю полноту и сложность российско-германского молодежного обмена.

Официальная часть. Торжественная церемония закрытия года молодежных обменов проходила в Министерстве иностранных дел Германии. Перед нами выступили Андреас Гёрген (руководитель департамента культуры МИД ФРГ), Ральф Кляйндик (статс-секретарь Министерства по делам семьи, пенсионеров, женщин и молодежи), Ян Пёрксен (советник аналогичного министерсива г. Гамбург), Александр Бугаев (руководитель Федерального Агентства по делам молодежи РФ). Были названы цифры: за этот год около 17 тысяч молодых людей поучаствовали в обмене между Россией и Германией. Своим присутствием нас почтил Сергей Викторович Лавров, что конечно же придало мероприятию особую торжественность и важность. Наш министр иностранных дел о молодежном обмене сказал немного, выразил лишь желание, чтобы сегодняшняя молодежь, которая так активно наводит мосты между Россией и Германией, в скором будущем смогла повлиять на политику наших стран. Однако в своей речи Лавров дал понять присутствующим, что Россия проводит независимую внешнюю политику, но не исходит из побуждений кому-либо навредить (намек на западные санкции).

IMG_2871

И по окончанию программы возникла политическая дискуссия. В частности, был задан вопрос: влияет ли большая политика на молодежный обмен. На первый взгляд нет. В то время, как мы присутствовали на дискуссии, дети играли на других «неофициальных» площадках, и никакая политика им не мешала. Однако, если проанализировать рамочные условия для молодежного обмена между нашими странами, то мы видим, что и в облегчении визового режима для школьников и студентов, наши европейские партнеры не идут на уступки. А визовый режим косвенно зависит от общей политической обстановки (пока у наших стран есть крупные политические разногласия вопрос облегчения визового режима будет заморожен).  Да и негативный информационный фон (в том числе и за счет ложной информации) привел к тому, что не каждый родитель решится отправить ребенка в Россию и наоборот из России в Германию. Возник еще один момент во время дискуссии, который затронул проблему информационного фона и общественного мнения. Уте Финкх-Кремер, депутат Бундестага, справедливо заметила, что, говоря о России в целом, нельзя подразумевать только российское правительство. Россия – это и обычные граждане, которые в состоянии самостоятельно думать и могут иметь свое собственное представление о Германии. Алексей Любцов, руководитель Международного молодежного центра при Федеральном агентстве Росмолодежь, был явно не согласен с такими рассуждениями и поспешил заметить, что власть в лице президента Путина легитимно выбрана большинством, соответственно, Владимир Владимирович Путин представляет интересы и мнение народа России.

С одной стороны, может быть, молодежный форум не место для политических дебатов, но с другой стороны, хорошо, что эти разногласия открыто высказываются, а не замалчиваются из соображений политкорректности.

На фото: Дина Соколова (Координационное бюро молодежных обменов с ФРГ, Томас Хоффманн (Фонд Российско-Германский молодежный обмен), Уте Финкх-Кремер (депутат Бундестага), Даниил Бисслингер (атташе Посольства РФ в Германии), Григорий Петушков (Национальный совет молодежных и детских объединений России), Хетав Тек (Deutscher Bundesjugendring), Алексей Любцов (Росмолодежь)

Фестиваль «WIR – МИР». В Русском доме в честь окончания года молодежных обменов прошел последний звонок. Все выступавшие коллективы были бесподобны, юные артисты показали профессиональный уровень. Особенно запомнился т.н. инклюзивный театр из Якутии, который объединяет самых разных ребят несмотря на их возраст, национальную принадлежность и ограниченные возможности по здоровью. Вместе с ансамблем Tanzbrücke Hamburg e.V. они показали историю Санкт-Петербурга в танцах и песнях. Фестиваль был на самом деле молодежным: хип-хоп перформанс, граффити, подвижные игры – в общем скучать ребятам не приходилось.

На фото: Moscow-Berlin Connection 2017, хип-хоп перфоманс
На фото: инклюзивный театр «Маленький принц» (Якутск)

Я познакомилась и с совершенно новыми формами школьного обмена. Например, сотрудничество между гимназией из Хёхштадт под Нюрнбергом и средней школой 18 из Красногорска основано на интересе ребят к ракетной технике. На фестивале все желающие под руководством школьников могли запустить гидропневматические ракеты. А школьников их немецкой общины Шпаррисхооп-Оффенсет и деревни Петрово под Калининградом объединило увлечение пожарной техникой.

Gymnasium Höchstadt, AG Raketentechnik

Конечно же, проекты не заканчиваются после завершения года молодежных обменов между Германией и Россией. В моем случае основная работа только начинается. В рамках перекрестного года я познакомилась с молодыми коллегами из города-побратима Ростова на Дону, мы наметили ряд проектов. Наша цель на предстоящий год – воплотить эти идеи в жизнь.

Maria Khavanova (Deutsch-Russische Akademie Ruhr) und Maxim Popov (International Youth Club, Rostow-am-Don)

Wir bieten eine Vielfalt an Sprachkursen an:

– regelmäßigen Kurse am Wochenende, vormittags und abends.

– Intensivkurse in den Ferien und am Wochenende für Bildungsurlauber, Schüler, ältere Mitbürger und Sprachinteressenten

– allgemeinbildende Sprachkurse und Prüfungsvorbereitungskurse (Cambridge English Exams und der TELC GmbH)

Der Gemeinsame Europäischer Referenzrahmen für Sprachen (GER) teilt Kenntnisse von Lernern in sechs aufsteigende Niveaustufen ein: A1, A2, B1, B2, C1, und C2.

Eine kurze Beschreibung jeder Stufe finden Sie hier: Wikipedia – Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen. Gerne können Sie in unserem Institut einen kostenfreien Einstufungstest in den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch und Spanisch während unserer Öffnungszeiten ablegen. Bitte planen Sie ca. 30 Minuten dafür ein.

Wenn Sie unsicher sind in welchen Kurs Sie passen, können Sie gerne unentgeltlich zur Probe einen Kurs besuchen bevor Sie sich verbindlich anmelden. Für die Vereinbarung einer Probestunde, sprechen Sie uns bitte an.

Für eine Anmeldung können Sie eine Anmelde-Karte oder den Kurs-Finder auf unserer Homepage nutzen. Zur gegenseitigen Planungssicherheit, bitten wir um eine Anmeldung mindestens 2 Wochen bevor Kursbeginn.

Sobald die Mindestteilnehmerzahl von sieben Anmeldungen erreicht ist, bestätigen wir den Kurs per Email oder SMS. Dies erfolgt spätestens eine Woche vor Kursbeginn. Schülerkurse in den Ferien und Sprachprüfungen (Cambridge English Exams) werden gesondert per Post bestätigt. Wir bitten daher um die korrekte Angabe Ihrer aktuellen Kontaktdaten.

Die ermäßigten Kursgebühren lt. Sprachenprogramm stehen Schülern, Studierenden, Au Pairs, ALRG II Empfängern und Dortmund-Pass-Inhabern zur Verfügung. Bitte reichen Sie hierfür bei der Anmeldung Ihren entsprechenden Ermäßigungsnachweis mit ein.

Die Gebühren für Sprachkurse oder Cambridge English Prüfungen und sind bei Bestätigung oder Teilnahme zu entrichten. Prüfungsgebühren für DaF-Prüfungen sind bei der Anmeldung zu entrichten.

Die Zahlung kann per Überweisung, vor Ort in Bar oder per EC Karte erfolgen. Lastschrift-Einzugsermächtigungen können auf der Rückseite der Anmeldekarte oder im Kurs-Finder auf der Homepage erteilt werden. Unsere Bankverbindung finden Sie im Impressum.

Eine Normalgruppe besteht ab sieben Teilnehmern. Sollte die Teilnehmerzahl bei Kursbeginn geringer sein, kann eine Kleingruppe gebildet werden. In diesem Falle wird mit der Kursgruppe eine Verkürzung der Unterrichtsstundenzahl oder eine anteilige Erhöhung der Kursgebühren abgestimmt. Die entsprechenden Kleingruppenpreise finden Sie in unserem Kurs-Finder auf unserer Homepage.

Jeder Teilnehmer kann sich bis 10 Tage vor Kursbeginn kostenfrei abmelden. Für Teilnehmer der DaF-Intensivkurse (Deutsch als Fremdsprache) gelten die gesonderten Teilnahmebedingungen unter § 8 unser AGBs.

In der Regel findet in den Schulferien oder an Brückentagen kein Unterricht statt.

Alle Teilnehmer erhalten zum Ende des Semesters eine Teilnahmebescheinigung. Um ein externes Zertifikat in Deutsch, Englisch oder Spanisch zu erhalten, können Sie bei uns eine separate Sprachprüfung ablegen.

Wir führen die telc (Deutsch als Fremdsprache), Cambridge English und DELE (Spanisch) Prüfungen durch. Mehr Informationen zu unseren angebotenen Sprachprüfungen.

Ja! Unser Einzelunterricht ist nicht auf den Sprachen im Programm limitiert und wird i.d.R. mit Muttersprachlern durchgeführt. Kontaktieren Sie uns gerne für ein entsprechendes Angebot!

Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren unter 0231-838 00 0 oder info@auslandsgesellschaft.de

Move your city! – Deine Stadt – Deine Zukunft

Ein multimediales Projekt zur Kommunalwahl für Jugendliche in Dortmund, Hagen, Witten und Lünen Das ist interkulturelle Spannung pur: 50 Jugendliche mit den verschiedensten Herkunftsgeschichten. Fast alle haben einen deutschen Pass, ihre Wurzeln haben ihre Eltern und Großeltern aus Afghanistan, Rumänien, Iran, Türkei und Kurden, Bangladesh, Syrien mitgebracht. Was ist ihre Perspektive auf die anstehende Kommunalwahl [...]
Veröffentlicht am: 16. Juli 2020

Das Magazin

Ausgabe 2/2020 als PDF ansehen
Veröffentlicht am: 16. Juli 2020

Unterbrechung aller Sprachkurse und Seminare in der Auslandsgesellschaft

Dortmund, 15. März 2020 Erlass der Stadt Dortmund vom 14. März 2020 Am 14. März 2020 hat der Oberbürgermeister der Stadt Dortmund eine Allgemeinverfügung zum Verbot von öffentlichen Veranstaltungen auf der Gebiet der Stadt Dortmund zur Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten nach dem Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz; IfSG) erlassen. Gemäß [...]
Veröffentlicht am: 17. März 2020
Stichwörter: Deutsch als Fremdsprache, Reisen, Sprachkurs, Veranstaltungen
Wichtiger Hinweis
Wichtiger Hinweis

“Dein Europa-Deine Stimme“

Abschluss des Projekts in Dortmund und Lünen. Multimedia-Performance + World- Café mit Mitgliedern des Europäischen Parlaments und Europapolitikern Die 9. Europawahl pocht bereits heftig an die Tür. Am 26. Mai 2019 wird gewählt. Sorgen um ihren Ausgang machen sich viele. Es ist sogar die Rede von der Schicksalswahl, bei der rund 400 Millionen Menschen in [...]
Veröffentlicht am: 14. Mai 2019

Mitglieder beschließen die Fusion zur auslandsgesellschaft.de e.V.

  (Dortmund, 26. Sept.2018) Das war ein hartes Stück Arbeit, aber jetzt ist es in trockenen Tüchern: Die Auslandsgesellschaft de e.V. ist beschlossene Sache. Und das nach zwei Jahren Vorbereitung, drei Mitgliederversammlungen alleine im letzten Jahr. Jetzt gibt es einen neuen Namen, eine neue Satzung, ein Kuratorium und einen frisch gewählten Vorstand. Der Startschuss für [...]
Veröffentlicht am: 4. Oktober 2018
Das Führungsteam der Auslandsgesellschaft
Das Führungsteam der Auslandsgesellschaft

Internationales Team aus der Auslandgesellschaft im BVB-Lernzentrum

Vor kurzem empfing die Auslandsgesellschaft eine russische Jugenddelegation aus der Partnerstadt Rostow am Don. Unsere Partnerstadt ist in diesem Jahr ein Austragungsort der Fußball-Weltmeisterschaft. Das Thema der Begegnung lag deswegen auf der Hand: Fußball. Fußball spielt in Dortmund und in Rostow am Don eine bedeutende Rolle. Ist es ein Grund für den Lokalpatriotismus, ruft Fußball [...]
Veröffentlicht am: 6. Juli 2018

Presseanfrage / Akkreditierung

Kontakt: Martina Plum Tel.: 0231-83800-72 plum@auslandsgesellschaft.de
Veröffentlicht am: 23. Oktober 2017

Schülersprachkurse

Intensiv Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Französisch, Latein, Spanisch Als ideale Ergänzung zum Schulunterricht bieten wir gestaffelt für Schüler der Klassen 5. bis 13. in den Oster-, Sommer, und Herbstferien Sprachkurse für Schüler in Dortmund und im English Camp am Biggesee an. Praxisorientierte und engagierte Dozenten vermitteln – abseits des gewohnten Schulalltags – ergänzende Kenntnisse [...]
Veröffentlicht am: 26. September 2017

unser Lotsenprojekt bei WDR 5


Veröffentlicht am: 21. Juni 2017

Auch die Partnerstädte machen Dortmund bunt!

Am Anfang Mai fand ein traditionelles City-Fest DortBUNT in Dortmund statt! An diesem Tag wird die kulturelle Vielfalt der Stadt gefeiert. Nicht nur unterschiedliche Künstler, nicht nur Vertreter vieler in Dortmund lebender Nationen, sondern auch internationale Kontakte mit den Partnerstädten machen Dortmund bunt. Auch die Repräsentanten von Rostow-am-Don waren dabei. Da zur gleichen Zeit die [...]
Veröffentlicht am: 18. Mai 2017

    Mit dem Absenden des Formulares akzeptieren Sie unsere AGB und Datenschutzerklärung. By submitting you accept our terms and conditions as well as our privacy statement.


     

    Impressum der Auslandsgesellschaft.de

    Dienstanbieter:
    Auslandsgesellschaft.de gGmbH
    Steinstraße 48
    44147 Dortmund

     

    Postanschrift:
    Postfach 10 02 29
    44002 Dortmund

    Telefon: 0231-838 00 0
    Fax: 0231-838 00 75

    E-Mail: info@auslandsgesellschaft.de

    Öffnungszeiten der Auslandsgesellschaft

    Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseite sowie allen Unterseiten und Angeboten im Sinne des §6 Teledienstgesetztes und des Medienstaatsvertrages der Länder sowie ViSdP ist der
    Geschäftsführer: Marc Frese | Klaus Wegener

     

    Kontoverbindung:
    Sparkasse Dortmund
    Kto. 001 187 732
    BLZ 440 501 99
    IBAN: DE25 4405 0199 0001 1877 32
    SWIFT/BIC: DORTDE33

    Handelsregister-Nr.: HRB24390, Amtsgericht Dortmund
    St.Nr.: 317 / 5942 / 2712